> home > Forum & Gästebuch

 
 
 

6 283 517 Mal besucht!

dabei wurden ca.

20 Millionen Seiten
aufgerufen! (2.10.2019)
------------- --------------- ---------------- ----------------
Seite, 384 - >>>>

E-Mail Adresse angeben! -"Brauchts zur Veröffentlichung und/oder Antwort!"

Vorname
Nachname
E-Mail Adresse
Stadt
Internetadresse
Um automatisierten Registrierungen entgegenzuwirken müssen die Buchstaben aus dem grünen Feld in das nebenstehende Feld übertragen werden. Auf Gross- und Kleinschreibung wird nicht geachtet.


Code: Mehrere Versuche möglich!

Eintrag wird erst nach Sichtung, mit Initialen, veröffentlicht!

------------- --------------- ---------------- ---------------- -------------

>>> Spende an - Danke! <<<
(Unterstrichenes anklicken - ist / sind Link`s)

25.2.2020 um 12.46 Uhr - von W*. - "Mich hat das AMS heute auch an diesen Verein "Trendwerk" geschickt."


Lieber Herr Moser,
seit längerem lese ich div. Artikel auf Ihrer tollen Seite, danke dass es diese gibt.
Mich hat das AMS heute auch an diesen Verein "Trendwerk" geschickt. Ich habe die Vermittlungs-bzw. Betreuungsvereinbarung nicht unterschrieben, warte jetzt mal ab, welche Konsequenzen das AMS für mich bereit hält.
Ich schicke Ihnen das derzeit aktuelle Formular, das einem untergeschoben wird nach einer ca. 5 minütigen FlipChart Runde, bzw. auch das aktuelle Formular, wenn man diese VBV nicht unterschreibt.
Auch die Einladung vom AMS für Trendwerk akt:E-Trendwerk für Frauen schicke ich mit ( alles im Anhang )
Bitte entschuldigen Sie, wenn alle Seiten verkehrt sind, Computer spinnt wieder mal ( oder doch ich, ;-) )
Vielleicht können Sie diese brauchen, bzw. kennen die Aktuellen noch nicht.
Habe die Gespräche auf Video aufgenommen, werde mir ein Gedächtnisprotokoll davon erstellen. Mit freundlichen Grüßen

Antwort:
Infotag besuchen bzw. in Erfahrung bringen, ob es sich um einen "Deppen"-Kurs
(ev. freiwillige Teilnahme oder ein mit Berufung - bei ev. Sperre wegen Verweigerung - bekämpfbarer Kurs)
oder um einen Transitarbeitsplatz handelt = verpflichtendes zumutbares DV.,
zu SÖB mit vorgeschaltenen Deppenkurs :

Pflichtkurse müssen einen Schulungscharakter haben und fehlende Fähigkeiten wie Kenntnisse ausgleichen! - "Bei einer externen Betreuung besteht eine Verpflichtung nicht. - AMS-Mitarbeiterin"
unter:
"Auszug bzw. Zusammenfassung zum "geringen" Schutz vor SÖB-Zwangsmassnahmen- und Deppenkurse"
+ Kurse, die ev. freiwillig zu besuchen / "bekämpfbar" sind?
Bei anhaltende Probleme, wenden sie sich ev. auch an die Volksanwaltschaft (vaa@volksanwaltschaft.gv.at). (ohne gewähr)


25.2.2020 um 9.27 Uhr - von L*. - "habe zufällig erfahren, dass ich vom Ams Bezug abgemeldet bin?"


Guten Tag,
Heute habe ich zufällig bei der Krankenkasse erfahren, dass ich vom Ams Bezug seit 06.02 abgemeldet bin.
Habe sofort beim Ams angerufen und nachgefragt.
Mir wurde gesagt das stimmt, weil ich keinen neuen Antrag auf Notstandhilfe abgegeben habe. Ich hatte am 19.02 einen Ams Termin, wo mir das die Betreuerin verschwiegen hat. Post habe ich auch keine bekommen, es wäre ja im Eams Konto einzusehen gewesen.
Nur leider hat mir der Betreuer nie etwas davon geasgt, dass wirklich alles nurnoch übers Eams Konto läuft.
Er meinte damals nur: Es wir mal Zeit, dass wir ein Eams Konto machen..
Was kann ich tun? Ich würde fast ein ganzes Monat kein Geld bekommen. Meine Existenz wäre gefährdet? Lg (24.02.20)

Antwort:
Au, wenn sie die Möglichkeit gehabt haben, sich übers E-AMS-Konto selbst zu informieren, wirkt das gegen sie. Trotzdem, besuchen sie ev. den Geschäftsstellenleiter und versuchen dies glaubhaft darzustellen.
Ich denke, sonst informiert das AMS die Betroffenen, wann der Bezug ausläuft oder setzt den Termin kurz zuvor, um den Antrag auszuhändigen. - ?
Ev. können sie den Grund, warum sie jetzt keinen Bezug bekommen, schriftlich per Bescheid verlangen, um dagegen mit ihrer Begründung Berufung einzulegen!
bzw.
verlangen sie die Bezugsmitteilung, vom neuen Antrag, per Bescheid, um dagegen zu berufen,
weil eben der Antrag nicht vom 6.02. beginnt - also durchgehend / vom nächsten Tag weg! (Ihre Begründung: "Ahnungslosigkeit" versuchen sie zu belegen)
- Ev. reden sie "vorher" mit dem Geschäftsstellenleiter, um mündlich schon den Vorwurf: "selbstverantwortlich" aus der Welt zu schaffen!
(mit Begleitperson, wenn möglich!)
Und / ansonsten
besuchen sie auch das Sozialamt und suchen um "Sozialhilfe" - bez. der Fehltage / der Tage, die sie abgemeldet wurden bis zur neuerlichen Antragsstellung - an!
Haben sie den neuerlichen Notstandshilfe-ANTRAG eh gleich gestellt?
Mit ihrer Erklärung könnte es möglich sein, dass sie eine Unterstützung vom Sozialamt erhalten.
VORSICHT:
Bei der Begründung im Sozialamt nicht über AMS-MitarbeiterIn - ist ev. auch BeamtIn? - schimpfen, die verstehen sich ev. berufsübergreifend als KollegInnen.
Eine
weitere Möglichkeit wäre bei der Caritas um Unterstützung zu bitten!
Ev. Einkaufsgutscheine; Miete, Strom etc. per Einzahlungsschein/Überweisung; Ev. Bargeld?
(OHNE GEWÄHR)


22.2.2020 um 14.02 Uhr - von A*. - "step2job: was kann ich tun um da wieder rauszukommen?"


Guten Tag,
ich bin zurzeit bei einer AMS-Maßnahme bei step2job seit 18.2, die Informationsveranstaltung am 1. Tag war keine Informationsveranstaltung wie ich es mir vorgestellt habe, sondern ich musste ungefähr 40min auf eine Einzelberatung warten, wo mir erklärt wurde, dass man mich bei der Arbeitsuche unterstützt, mit Tipps und Ratschläge zur Verbesserung der Bewerbungsunterlagen zur Seite steht und mich auf Vorstellungsgespräche vorbereitet.
Ich bekam eine Vereinbarung zur aktiven Vermittlungsunterstützung und diese habe ich auch unterschieben. Zum Schluss bekam ich eine Mappe mit einem Fragebogen, und den Datenschutzbestimmungen und weiteren Terminen. Den Datenschutzbestimmungen kann ich so nicht zustimmen, aus denen geht hervor, dass meine persönlichen Daten (zum Beispiel Lebenslauf) an Dritte weitergeleitet werden können durch das Unternehmen.
Es folgte der 2. Temin am 19.2 wo ich versucht habe meiner Betreuerin zu erklären wie ich mir das vorgestellt habe, ich bewerbe mich persönlich bei ArbeitgeberInnen mit den mir zu Verfügung gestellten Kontaktdaten von potenziellen Arbeitgeber. (wie beim AMS) Sie klärte mich auf das es nicht so sei und sie brauchen meinen Lebenslauf.
Jetzt bin ich irritiert und habe das Gefühl getäuscht worden zu sein!
Einer Arbeitskräfteüberlassungsfirma hätte ich nie zugestimmt.
Mit der Betreuung, Unterstützung, Beratung und Hilfestellung zur Arbeitssuche bin ich einverstanden aber Speicherung und Verbreitung meiner persönlichen Daten (zum Beispiel Lebenslauf) an ArbeitgeberInnen DURCH das Unternehmen und nicht durch mich persönlich bin ich nicht einverstanden, dieses war auch nicht Teil der Vereinbarung.
Bitte um Hilfe, was kann ich tun um da wieder rauszukommen?

Antwort:
Sowas nicht gleich unterschreiben! (Unterschrift-en kann man auch zurückziehen - ev. schriftlich.)
Dieser Kurs sollte über Freiwilligkeit existieren!
Ich habe in SoNed schon einige Antworten zu step2job verfasst!
folgen sie den Links:
Mindestsicherung / step2job?" / "AMS-Antwort: "step2job" ist freiwillig" u.a. mit
"Das Angebot können Sie nutzen oder nicht, eine Verpflichtung besteht bei einer externen Betreuung nicht." (25.08.14)

Ev. fragen sie vor Zeugen / KurskollegInnen oder Begleitperson - wenn möglich, ob die Teilnahme freiwillig ist? - KursbetreuerIn und/oder AMS-BeraterIn fragen.

Ansonsten müssten sie bei ev. Sperre wegen Verweigerung Berufung auf den Sperrbescheid einlegen!

Siehe auch:
"Auszug bzw. Zusammenfassung zum "geringen" Schutz vor SÖB-Zwangsmassnahmen- und Deppenkurse" (Ohne Gewähr)


19.2.2020 um 11.25 Uhr - von C. - "An- bzw. Zurückmeldefrist"


Hallo Hr. Moser,
ich weiß von Ihnen hier glaube ich, vor langer Zeit, dass man eine 5 Jahres Frist hat, bei der Berechnung des Notstandgeldes bzw Arbeitslosen, sprich man Anspruch 5 Jahre auf den zuletzt zurückliegenden Ams Bezug hat.
Wie lange hat man als Österreicher Anspruch auf AMS Geld, wenn man bspw 1-2 Jahre im Ausland lebt, sprich AT Wohnsitz abmeldet und bspw nach drei Jahren wieder zurück kommt? Kriegt man dann überhaupt später was sollte man es im Ausland nicht schaffen und nach at zurück kommt? Danke

Antwort:
Wenn sie sich innerhalb 5 Jahren wieder beim AMS zurückmelden, erhalten sie die Notstandshilfe weiter bzw. zuerst den Rest des Arbeitslosengelds, sollten ihnen noch Bezüge zustehen.
Ev. noch Auskunft von anderer Stelle einholen" -
bzw. Infos einholen, ob Versicherungszeiten wegen zwischenstaatlicher Abkommen angerechnet werden? - Je nach dem in welches Land sie wollen.

Folgendes siehe im AlVG
AlVG §14 (5) Ausländische Beschäftigungs- oder Versicherungszeiten sind auf die Anwartschaft anzurechnen, soweit dies durch zwischenstaatliche Abkommen oder internationale Verträge geregelt ist.

Vielleicht gibt's "dort" auch Anspruch auf Arbeitslosengeld?
§ 16. (1) Der Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht während
g) des Aufenthaltes im Ausland, soweit nicht Abs. 3 oder Regelungen auf Grund internationaler Verträge anzuwenden sind,

Fortbezug
§ 19. (1) Arbeitslosen, die das zuerkannte Arbeitslosengeld nicht bis zur zulässigen Höchstdauer in Anspruch nehmen, ist der Fortbezug des Arbeitslosengeldes für die restliche zulässige Bezugsdauer zu gewähren,
a) wenn die Geltendmachung innerhalb eines Zeitraumes von fünf Jahren, gerechnet vom Tag des letzten Bezuges des Arbeitslosengeldes, erfolgt.

Es gibt die Möglichkeit für drei Monate ins Ausland zu fahren, wenn sie es zur Arbeitssuche tun!
Bewerbungen sind dann zu belegen! Vorher aber schon mit dem/der AMS-BeraterIn besprechen!
(Ohne Gewähr)


15.2.2020 um 11.48 Uhr - von F*. - "Bin nun Betroffener"


Hallo lieber Herr Moser!
Bin durch Zufall auf ihre Seite gestoßen.
GRATULATION.
Bin nun Betroffener in Sachen - Zwangsschulung.
Werde mich mal durch die Seiten "strebern", ein paar Berichte habe ich schon verschlungen. Sie hören noch von mir.
Herzliche Grüße
Ing. F. * (14.02.20)


Zum Eintrag

Seite, 384 - >>>>

 
Identität
Aktuell
Forum & Gästebuch
Seite 383
Seite 382
Seite 381
Seite 380
Seite 379
Seite 378
Seite 377
Seite 376
Seite 375
Seite 374
Seite 373
Seite 372
Seite 371
Seite 370
Seite 369
Seite 368
Seite 367
Seite 366
Seite 365
Seite 364
Seite 363
Seite 362
Seite 361
Seite 360
Seite 359
Seite 358
Seite 357
Seite 356
Seite 355
Seite 354
Seite 353
Seite 352
Seite 351
Seite 350
Seite 349
Seite 348
Seite 347
Seite 346
Seite 345
Seite 344
Seite 343
Seite 342
Seite 341
Seite 340
Seite 339
Seite 338
Seite 337
Seite 336
Seite 335
Seite 334
Seite 333
Seite 332
Seite 331
Seite 330
Seite 329
Seite 328
Seite 327
Seite 326
Seite 325
Seite 324
Seite 323
Seite 322
Seite 321
Seite 320
Seite 319
Seite 318
Seite 317
Seite 316
Seite 315
Seite 314
Seite 313
Seite 312
Seite 311
Seite 310
Seite 309
Seite 308
Seite 307
Seite 306
Seite 305
Seite 304
Seite 303
Seite 302
Seite 301
Seite 300
Seite 299
Seite 298
Seite 297
Seite 296
Seite 295
Seite 294
Seite 293
Seite 292
Seite 291
Seite 290
Seite 289
Seite 288
Seite 287
Seite 286
Seite 285
Seite 284
Seite 283
Seite 282
Seite 281
Seite 280
Seite 279
Seite 278
Seite 277
Seite 276
Seite 275
Seite 274
Seite 273
Seite 272
Seite 271
Seite 270
Seite 269
Seite 268
Seite 267
Seite 266
Seite 265
Seite 264
Seite 263
Seite 262
Seite 261
Seite 260
Seite 259
Seite 258
Seite 257
Seite 256
Seite 255
Seite 254
Seite 253
Seite 252
Seite 251
Seite 250
Seite 249
Seite 248
Seite 247
Seite 246
Seite 245
Seite 244
Seite 243
Seite 242
Seite 241
Seite 240
Seite 239
Seite 238
Seite 237
Seite 236
Seite 235
Seite 234
Seite 233
Seite 232
Seite 231
Seite 230
Seite 229
Seite 228
Seite 227
Seite 226
Seite 225
Seite 224
Seite 223
Seite 222
Seite 221
Seite 220
Seite 219
Seite 218
Seite 217
Seite 216
Seite 215
Seite 214
Seite 213
Seite 212
Seite 211
Seite 210
Seite 209
Seite 208
Seite 207
Seite 206
Seite 205
Seite 204
Seite 203
Seite 202
Seite 201
Seite 200
Seite 199
Seite 198
Seite 197
Seite 196
Seite 195
Seite 194
Seite 193
Seite 192
Seite 191
Seite 190
Seite 189
Seite 188
Seite 187
Seite 186
Seite 185
Seite 184
Seite 183
Seite 182
Seite 181
Seite 180
Seite 179
Seite 178
Seite 177
Seite 176
Seite 175
Seite 174
Seite 173
Seite 172
Seite 171
Seite 170
Seite 169
Seite 168
Seite 167
Seite 166
Seite 165
Seite 164
Seite 163
Seite 162
Seite 161
Seite 160
Seite 159
Seite 158
Seite 157
Seite 156
Seite 155
Seite 154
Seite 153
Seite 152
Seite 151
Seite 150
Seite 149
Seite 148
Seite 147
Seite 146
Seite 145
Seite 144
Seite 143
Seite 142
Seite 141
Seite 140
Seite 139
Seite 138
Seite 137
Seite 136
Seite 135
Seite 134
Seite 133
Seite 132
Seite 131
Seite 130
Seite 129
Seite 128
Seite 127
Seite 126
Seite 125
Seite 124
Seite 123
Seite 122
Seite 121
Seite 120
Seite 119
Seite 117
Seite 116
Seite 115
Seite 114
Seite 113
Seite 112
Seite 111
Seite 110
Seite 109
Seite 108
Seite 107
Seite 106
Seite 105
Seite 104
Seite 103
Seite 102
Seite 101
Seite 100
Seite 99
Seite 98
Seite 97
Seite 96
Seite 95
Seite 94
Seite 93
Seite 92
Seite 91
Seite 90
Seite 89
Seite 88
Seite 87
Seite 86
Seite 85
Seite 84
Seite 83
Seite 82
Seite 81
Seite 80
Seite 79
Seite 78
Seite 77
Seite 76
Seite 75
Seite 74
Seite 73
Seite 72
Seite 71
Seite 70
Seite 69
Seite 68
Seite 67
Seite 66
Seite 65
Seite 64
Seite 63
Seite 62
Seite 61
Seite 60
Seite 59
Seite 58
Seite 57
Seite 56
Seite 55
Seite 54
Seite 53
Seite 52
Seite 51
Seite 50
Seite 49
Seite 48
Seite 47
Seite 46
Seite 45 - 1
Erfolge
Rechts-Information
Aufklärung
Philosophie
Links
Archiv
Impressum
 
 
Erwerbsarbeitsloseninternetplattform  
 
Christian Moser, A. Brucknerstr. 23
5280 Braunau am Inn, Österreich