> für Fairness > Forum & Gästebuch

 
 
 

ca. . 8 065 466 Mal besucht!

Seite, 414 - >>>>

Vorname
Nachname
E-Mail Adresse
Stadt
Internetadresse
Um automatisierten Registrierungen entgegenzuwirken müssen die Buchstaben aus dem grünen Feld in das nebenstehende Feld übertragen werden. Auf Gross- und Kleinschreibung wird nicht geachtet.


>>Spende an<<

21.02. 2024 um 15.05 Uhr - von G - "Nach Krankenstand zurück melden"


Hallo Lieber Christian!

Ich melde mich wieder und bitte dich um eine kurze Info ! Ich bin nun vom Krankenstand mit 29.03.2024 als letzten Tag der Arbeitsunfähigkeit abgeschrieben worden, und das wäre ein Freitag. Da ich mich schwer am Samstag arbeitslos melden kann bitte ich dich um infos wie ich da vorgehen kann . Soll oder kann ich mich schon Freitag den 29.03. Arbeitslos melden obwohl ich ja den Tag noch im Stand bin oder kann ich das zum beispiel im E AMS Konto schon vorher machen in der Woche wo ich noch im Stand bin? Am AMS möchte ich jetzt nicht anrufen und fragen da ich noch nicht auf mich aufmerksam machen möchte ....sekieren können sie mich dann sowiso noch zeitig genug. Lieber Christian wenn es deine Zeit erlaubt mir hier ein paar Tipps zu geben würde ich mich freuen. Lg.G (20.02.24)

Antwort:
Meines Wissens handhabt das AMS dies eh so - sollte der letzte Krankenstandstag der Freitag sein, so wird am Montag zurück-datiert - also spätestens Montag darauf zurück melden! Ev. kannst du dich per E-AMS-Konto schon während des Krankenstands (letzten oder vorletzten Tag) zurück melden! Versuch es!
Da es ums Arbeitslosengeld geht, kann es nicht schaden am letzten Tag / Freitag - oder kurz vorher - beim AMS anzurufen und sich über eine Auskunft abzusichern. (Ohne Gewähr).


21.02. 2024 um 9.57 Uhr - von S - "step2job?"


hallo christian.
meine beraterin ist noch immer nicht da, darum geht auch so gut wie nichts weiter. war gestern am ams und mir wurde mitgeteilt, dass ich das geld erhalten soll.
ich bekam einen neue betreuungsvereinbarung in der steht, besuch des infotages und teilnahme an step2job (hab ein einladungsschreiben für step2job). kann die teilnahme verpflichtend sein, wenns freiwillig wär?
auf meine frage wegen verjährung einer niederschrift, konnte mir noch keiner eine auskunft geben. mfg

Antwort
Sieht nach Freiwilligkeit aus, siehe: "Mindestsicherung / step2job?"
Trotzdem Infotag / Kontrolltermin? besuchen!

>Obwohl Kontrolltermine "ausserhalb der Behörde" / "bei privaten Anbietern" rechtlich fraglich sind, rate ich zur Teilnahme am Infotag als Kontrolltermin, um sich auch Informationen bez. Begründung einer ev. Berufung anzueignen! .........
unter:
"Kontrollmeldetermin verlagern?"

Verjährung einer Niederschrift ?
"In der Niederschrift wird der Sachverhalt aufgenommen - auch ihre Sicht der Dinge - danach wird entschieden, ob es zur Sanktion/Sperre kommt oder nicht.
Die Niederschrift selbst ist also keine Strafe - darum denke ich kann man in diesem Zusammenhang nicht von Verjährung sprechen?"
(ohne gewähr)

20.02. 2024 um 11.45 Uhr - von S* - "Betreuungsplan im beiderseitigen Einvernehmen?
Mein Berater erklärt mir aber, diese Textbausteine KANN und DARF er nicht ändern?? - soviel also zum
beiderseitigen Einvernehmen?"


Hallo, lieber Christian!
Kenne diese Seite seit 20 Jahren; es hört nicht auf! Man muß sich weiterhin durchwurschtln um an Informationen zu gelangen! Betreuungsplan!!! Habe dagegen berufen. Mein Berater schickt mir eine Mail uns erklärt mir: diese Textbausteine KANN und DARF er nicht ändern. SEIT WANN? Hat sich was geändert ?Der Berater darf/soll, ja, er m u s s sogar. Sonst ist es ja nicht im Einvernehmen erstellt? Nachdem ich ihn darauf hingewiesen habe,kam keine Antwort, dafür 10 Bewerbungen. In EINEN Tag! Und das, obwohl ich in der Berufung angemerkt habe, das ich kein eigenes Internet habe und ich deshalb alles per Post wünsche. Damit ich nichts versäumne. ich vermute...er nimmt es persönlich? Ich bin zugebucht worden. Deppal-Kurs. Pro Aktiv. Die Dame meinte per sms ich soll ihr Lebenslauf UND Betreuungsvereinbarung senden. Warum...sollte ich DAS tun? ich...kenne die nicht. Mein Termin ist erst am 5. März. Grundsätzlich bin ich schwer dagegen Fremden meine Daten zu senden. Ich muß wohl dort ersc heinen? Das AMS geht also davon aus, das ich ALLEM zustimme, was die in der BV aufgesetzt haben? Vermute deshalb, weil sich immer noch zuwenig Bürger wehren?! Ich werde dort erscheinen, habe nicht vor diesen Kurs zu besuchen. Ich benötige kein Arbeitstraining. Das darf ich wohl nicht so sagen, sonst ist es vlt eine Verweigerung? Es hängt also sehr wohl mit der B - Vereinbarung zusammen? Ich habe das dumme Gefühl...das sie mir jetzt drüber fahren wollen. Jetzt bin ich das rote Tuch, das aufbegehrt, nicht die Klappe haltet, sich weigert und zurück redet? Wünsche mir, das alle Menschen sich informieren, über ihre Rechte bescheid wissen...und KÄMPFEN! Ich habe vor, wenn es mit der Betr.-Vereinbarung nicht klappt, eine Dienstaufsichtsbeschwerde zu machen. Zu diesen Kurs MUSS ich ? Ansonsten, auf alles genau achten. Nichts unterschreiben. Sich nicht unter Druck setzen lassen. Es geht nie um den Menschen, meist geht es um Geld od. Fördergeld. Egal bei wem. Orginisationen, Vereine, Rotes Kreuz, Soziales wien; ist alles ein verseuchtes Krebsgeschwür. Danke Dir dafür Christian, das du soviele Menschen erreichst und ihnen Informationen und Rechtliches z.V stellst. Liebe Grüße, S (19.02.24)

Antwort:
Ja besuchen sie den Termin - ev. ein Kontrolltermin der mit Bezugseinstellung sanktioniert wird?
>Obwohl Kontrolltermine "ausserhalb der Behörde" / "bei privaten Anbietern" rechtlich fraglich sind, rate ich zur Teilnahme am Infotag als Kontrolltermin, um sich auch Informationen bez. Begründung einer ev. Berufung anzueignen! .........
......... Link zum Kommentar (2010).

"Eine AMS-Antwort zum Thema von 2013 ist ausserdem schon in unserem Sinne sehr bemerkenswert!"
Kontrollmeldung schriftlich beeinsprucht / mit AMS-Antwort!

Der Kurs selbst ist ev zu bekämpfen. Auf Sperre Berufung einlegen!
Ev. Begründung siehe unter:
Auszug bzw. Zusammenfassung zum "geringen" Schutz vor SÖB-Zwangsmassnahmen- und Deppenkurse

Zur Betreuungs-"Vereinbarung"? siehe:
"Betreuungsplan / Augenauswischerei"

Zur Info auch:
Datenverweigerung ist keine Kursvereitelung unter Datenschutz

Im Umgang mit dem AMS ist zu beachten!
Ev. Begleitperson zu Terminen mitnehmen - "wirkt Wunder"

Zum Thema Rechtsanwalt Dr. Pochieser

Schlechte Behandlung
Bei schlechter Behandlung durch den Berater: Anschreien, beschimpfen, Drohungen ausstoßen, Mobbing anderer Art: Die Drohung, durch Bezugssperre den Existenzunterhalt zu entziehen, stellt eine existenzielle Gefährdung dar. In diesem Falle ist eine schriftliche Aufsichtsbeschwerde mit Beschreibung des Vorfalles anzuraten.

Mobbing durch das AMS

RA gibt zu bedenken, dass jede/r die/der aus AMS“Betreuung“ rausfliegt, den sowieso überforderten „Beratern“ Arbeit erspart, und diese es durchaus auch so anlegen. Er nennt es Mobbing durch das AMS und denkt daran, mit einer Mobbingberatungsstelle Kontakt aufzunehmen. Grundsätzlich ist in einem solchen Fall nach einem demütigenden AMS-Besuch ein/e PsychologIn, ÄrztIn oder PsychiaterIn aufzusuchen, die den Zustand festhält und bestätigen kann. Dann sind Schmerzensgeldforderungen möglich, wobei RA Hilfe anbietet.
(Ohne Gewähr)


Zum Eintrag

Seite, 414 - >>>>

 
Identität
Aktuell
Forum & Gästebuch
Seite 413
Seite 412
Seite 411
Seite 410
Seite 409
Seite 408
Seite 407
Seite 406
Seite 405
Seite 404
Seite 403
Seite 402
Seite 401
Seite 400
Seite 399
Seite 398
Seite 397
Seite 396
Seite 395
Seite 394
Seite 393
Seite 392
Seite 391
Seite 390
Seite 389
Seite 388
Seite 387
Seite 386
Seite 385
Seite 384
Seite 383
Seite 382
Seite 381
Seite 380
Seite 379
Seite 378
Seite 377
Seite 376
Seite 375
Seite 374
Seite 373
Seite 372
Seite 371
Seite 370
Seite 369
Seite 368
Seite 367
Seite 366
Seite 365
Seite 364
Seite 363
Seite 362
Seite 361
Seite 360
Seite 359
Seite 358
Seite 357
Seite 356
Seite 355
Seite 354
Seite 353
Seite 352
Seite 351
Seite 350
Seite 349
Seite 348
Seite 347
Seite 346
Seite 345
Seite 344
Seite 343
Seite 342
Seite 341
Seite 340
Seite 339
Seite 338
Seite 337
Seite 336
Seite 335
Seite 334
Seite 333
Seite 332
Seite 331
Seite 330
Seite 329
Seite 328
Seite 327
Seite 326
Seite 325
Seite 324
Seite 323
Seite 322
Seite 321
Seite 320
Seite 319
Seite 318
Seite 317
Seite 316
Seite 315
Seite 314
Seite 313
Seite 312
Seite 311
Seite 310
Seite 309
Seite 308
Seite 307
Seite 306
Seite 305
Seite 304
Seite 303
Seite 302
Seite 301
Seite 300
Seite 299
Seite 298
Seite 297
Seite 296
Seite 295
Seite 294
Seite 293
Seite 292
Seite 291
Seite 290
Seite 289
Seite 288
Seite 287
Seite 286
Seite 285
Seite 284
Seite 283
Seite 282
Seite 281
Seite 280
Seite 279
Seite 278
Seite 277
Seite 276
Seite 275
Seite 274
Seite 273
Seite 272
Seite 271
Seite 270
Seite 269
Seite 268
Seite 267
Seite 266
Seite 265
Seite 264
Seite 263
Seite 262
Seite 261
Seite 260
Seite 259
Seite 258
Seite 257
Seite 256
Seite 255
Seite 254
Seite 253
Seite 252
Seite 251
Seite 250
Seite 249
Seite 248
Seite 247
Seite 246
Seite 245
Seite 244
Seite 243
Seite 242
Seite 241
Seite 240
Seite 239
Seite 238
Seite 237
Seite 236
Seite 235
Seite 234
Seite 233
Seite 232
Seite 231
Seite 230
Seite 229
Seite 228
Seite 227
Seite 226
Seite 225
Seite 224
Seite 223
Seite 222
Seite 221
Seite 220
Seite 219
Seite 218
Seite 217
Seite 216
Seite 215
Seite 214
Seite 213
Seite 212
Seite 211
Seite 210
Seite 209
Seite 208
Seite 207
Seite 206
Seite 205
Seite 204
Seite 203
Seite 202
Seite 201
Seite 200
Seite 199
Seite 198
Seite 197
Seite 196
Seite 195
Seite 194
Seite 193
Seite 192
Seite 191
Seite 190
Seite 189
Seite 188
Seite 187
Seite 186
Seite 185
Seite 184
Seite 183
Seite 182
Seite 181
Seite 180
Seite 179
Seite 178
Seite 177
Seite 176
Seite 175
Seite 174
Seite 173
Seite 172
Seite 171
Seite 170
Seite 169
Seite 168
Seite 167
Seite 166
Seite 165
Seite 164
Seite 163
Seite 162
Seite 161
Seite 160
Seite 159
Seite 158
Seite 157
Seite 156
Seite 155
Seite 154
Seite 153
Seite 152
Seite 151
Seite 150
Seite 149
Seite 148
Seite 147
Seite 146
Seite 145
Seite 144
Seite 143
Seite 142
Seite 141
Seite 140
Seite 139
Seite 138
Seite 137
Seite 136
Seite 135
Seite 134
Seite 133
Seite 132
Seite 131
Seite 130
Seite 129
Seite 128
Seite 127
Seite 126
Seite 125
Seite 124
Seite 123
Seite 122
Seite 121
Seite 120
Seite 119
Seite 117
Seite 116
Seite 115
Seite 114
Seite 113
Seite 112
Seite 111
Seite 110
Seite 109
Seite 108
Seite 107
Seite 106
Seite 105
Seite 104
Seite 103
Seite 102
Seite 101
Seite 100
Seite 99
Seite 98
Seite 97
Seite 96
Seite 95
Seite 94
Seite 93
Seite 92
Seite 91
Seite 90
Seite 89
Seite 88
Seite 87
Seite 86
Seite 85
Seite 84
Seite 83
Seite 82
Seite 81
Seite 80
Seite 79
Seite 78
Seite 77
Seite 76
Seite 75
Seite 74
Seite 73
Seite 72
Seite 71
Seite 70
Seite 69
Seite 68
Seite 67
Seite 66
Seite 65
Seite 64
Seite 63
Seite 62
Seite 61
Seite 60
Seite 59
Seite 58
Seite 57
Seite 56
Seite 55
Seite 54
Seite 53
Seite 52
Seite 51
Seite 50
Seite 49
Seite 48
Seite 47
Seite 46
Seite 45 - 1
Erfolge
Rechts-Information
Aufklärung
Philosophie
Links
Archiv
Impressum
 
 
Erwerbsarbeitsloseninternetplattform  
 
Christian Moser, Kranewittweg 95
5280 Braunau am Inn, Österreich