> home > Perversion Arbeitsmarktpolitik

 
 
 

Perversion ARBEITSMARKTPOLITIK /"Sozialpolitik"

Gästebuch-Auszüge! - "DENN SIE WISSEN NICHT MEHR WAS SIE TUN!"

>("
Weitere aktuelle Einträge unter dauerhaft platzierten Skandalen / siehe unten"

Wie auch unter: Perversion Arbeitsmarktpolitik / Sozialpolitik 2 - ab 29.08.13)<

----------- ------------ -------------

"Hundstorfer: Beschäftigungsgarantie für ältere Arbeitslose gleich Zwangsarbeit?"
(16.05.13)

Grüne: "
Leiharbeitsnovelle: Lohndumping ist durch dieses Gesetz weiter legitim."
>"
Regierungsvorlage nimmt die vom AMS selbst betriebenen gemeinnützigen Arbeitskräfteüberlasser völlig aus.
>Das AMS selbst verwehrt also existenzsichernde Arbeitseinkommen und die Regierung deckt das weiterhin. Arbeitsmarkt- und sozialpolitisch ein Skandal!"
>"Leiharbeiter sind weiter Sachaufwand / Sache!"
>"Minister Hundstorfer hat erheblichen Erklärungsbedarf, wie es zu einem so schlechten Ergebnis kam." (8.09.12)

"AMS-MitarbeiterInnen: Beschimpft, bedroht, geschlagen"
>"Immer mehr Krankenständen wegen Burnout; mitunter sei oft nur noch die halbe Belegschaft im Kundenbereich vertreten!"
>("Mit dieser Politik ist kein Staat zu machen")
>"Die Erniedrigten, persönlich Entwerteten, z.T. rechtswidrig Behandelten, dem Psychoterror ausgesetzten, in die Armut gehievten wehren sich" (18.08.12)


"Mit dieser Arbeitsmarkt-Politik ist kein Staat zu machen"
Pimperl- statt-Traumjob - Wie der Arbeitsmarkt Verlierer schafft
(derstandard.at) (8.08.12)
mit Anmerkung: "Welche Methode gewährleistet die gesellschaftsschädigende Politik"
unter:
"Arbeitslosigkeit steigt - aber auch Beschäftigung / DV"? (6.08.12)


„Ab 2014 keine befristete Invaliditätspension mehr
"
"Nun werden auch Kranke zum Feindbild erklärt und dem menschenverachtenden / menschenvernichtenden AMS ausgeliefert"

- AMS kritisiert Qualifikationsschutz: Zu teuer (28.07.12)

"Muss Hundstorfer die menschenrechtsverletzende Arbeitsmarktpolitik wie den bedingten widerlichen AMS-"MitarbeiterInnen"-Charakter im Klo runter spülen?"
"VfGH: EU-Grundrechtecharta hat Verfassungsrang" (6.05.12)

AMS-Chefin Wien / (Statistik): "Arbeitslose haben niedrige Bildung" (Kurier)
oder
"inkompetente, verlogene, unseriöse, menschenverachtende,-vernichtende, versichertengemeinschafts-schädigende, perverse Arbeitsmarktpolitik "
(6.05.12)


"Arbeitslosigkeit abseits der Statistik (orf.at)"
"Geschäftsführer des Wiener SÖB Dachverbands u.a. zur Statistikfälschung"
"Wie macht man aus "78 507 Langzeitarbeitslose" 4791 Langzeitarbeitslose
und 73 716 ("nicht beachtete") Langzeitbeschäftigungslose?"
>"Übrigens ein arbeitsmarktpolitischer Erfolg der mit Prämien belohnt wird!" (2.05.12)

"Volksanwaltschafts-Bericht 2011 - "VA. bestätigt "in-direkt"
"SPÖ?"-Hundstorfers Arbeitsmarktpolitik ist gleich Sozial-, Lohndumping-politik!"
"AMS ist Sozialdumper wie Lohndumper"
("SÖB/GBP-Umgehungsgeschäfte/Scheingeschäfte / Armut") (1.05.12)

Dr. Pochieser - ("SÖB/GBP") "Befristete DV. bei Gemeinden ein Umgehungsgeschäft/Scheingeschäft"
"Dass gerade die öffentliche Hand, Stadt-Gemeinden, an Geschäften, die entweder als Schein- oder Umgehungsgeschäfte zu qualifizieren sind, mitwirken, ist besonders verwerflich:…« (30.04.12)

"Ethik-Erklärung gleich arbeitsmarktpolitisches Leitbild"
- warum nicht auch für`s AMS?
Die Französischen Jobcentermitarbeiter erklären sich solidarisch mit den hilfesuchenden Erwerbslosen und verweigern Sanktionen, Sippenhaft oder andere Schikanen.
>Als MORALISCHE UNTERSTÜTZUNG FÜR JEDE(N) ARBEITSLOSE(N)!
und andererseits als ungeheuerlichen Vorwurf ans AMS und seinen MitarbeiterInnen! (19.10.11)

"Überwältigender Erfolg des AMS
"Schon ca. "2,5" Millionen Menschen in den NiedrigLohnSektor gedrängt" (12.01.12)

"Warum die AK Arbeitslosen nicht (seltenst) hilft"
"Entrechtung der Arbeitslosen für die widerlichen Millionen-Geschäfte mit der Not der Menschen" (4.01.2012)

"Attacken auf AMS-MitarbeiterInnen nehmen zu"
(Die politischen Verantwortlichen, allen voran "Sozial?"-Minister Hundstorfer ("SPÖ?") wie die AMS-Geschäftsleitung Kopf, Buchinger, setzen die eigenen MitarbeiterInnen einer hohen Gefahr aus!) (29.12.2011)

------------------------- ---------------------------- --------------------------- ---------------------------

------------------------ -------------------------- ---------------------------- -----------------------------

"Bin erschüttert, wieso mit erwachsenen, mündigen Menschen solche Spielchen getrieben werden können. Ich fühle mich ehrlich gesagt gedemütigt!"
+ "Mein Gott, was steht da für ein Menschenbild dahinter?"
(15/17.06.13)

"Im Grunde leben wir nur noch von Wasser und Brot." "Psychisch sind wir beide bald nicht mehr in der Lage unser Leben zu meistern." (9.04.13 (9.04.13)

"
Während meiner Arbeitslosigkeit habe ich eine Krankheit (Depressionen) bekommen."(8.04.13)

"
Durch Einschüchterung / Lüge / "ev. Amtsmissbrauch" auf (erfolgreiche) Berufung gegen rechtswidriger willkürlicher Sperre der Mindestsicherung verzichtet"
"Anzeige, Aufsichtsbeschwerde - ev. an mehreren Adressen!"
"Ich fürchte meine Freundin verfällt in eine komplette Depression"
"Hundstorfers-Sozialamt?
Wie kann man gegen Menschen in Not nur solche "Schweinerei" setzen?" (12.12.12)

"Hundstorfers krankmachende SPÖ--Politik"
> "Aufwendiger
Behörden-Verfolgungs-Psycho-Terror um ja wegen Partnerschaftsanrechnung den Notstand kürzen zu können!"
> "Seit Oktober bis heute geht der Psychoterror des AMS um"
> "Burn out und diverse andere Sachen diagnostiziert und das AMS spielt dabei eine tragende Rolle!"
> "AMS-Herr vom Schalter meinte nur, ich solle mich bei der Regierung beschweren das AMS sei nicht zuständig" (29.11.12)

"Zorn und Falle der Beschäftigung DOKU"
"Das AMS glaubt Sie können die Leute in Billiglohnsektoren versklaven! Im Endeffekt wird jeder seine gerechte Strafe bekommen! Irgendwann ist mal Schluss mit den Schikanen des AMS" (20.11.12")

T
ipp eines menschlichen Itworks-betreuer"
unter: "Krankenstandsflucht" (14.11.12)


Jetzt verstehe ich noch mehr und deutlicher was AMS, AK und Sozial.Ökonom.Betriebe alle gemeinsam im sehr sehr tiefen Abgrund der Grausamkeit mit Faschismus zu tun haben."
(4.11.12)

EuGH Kritik an der österreichischen Datenschutz-Kommission"
"Keine Unabhängigkeit, weil im Kanzleramt eingegliedert"
"Typisch österreichisches Problem"
"Der Generalanwalt schlägt eine Verurteilung der Republik Österreich vor" (14.10.12)

"Durch die Art und Weise meines \"Betreuers\" fühle ich mich nach wie vor gemobbt und schikaniert. Ich habe Angst und bin heulend aus der AMS-Stelle gegangen und war den restlichen Tag fix und fertig." / "Schmerzensgeld einklagen?" (14.10.12)

"Schuften bis zum Umfallen?" mit Stephans Anmerkung: "Alle 5 Jahre diejenigen wählen, welche gerade erst aktiv dazu beigetragen haben, genau jene Arbeitsplätze zu vernichten, deren Erhalt sie zuvor zugesichert haben." (10-12.10.12)

"Partnerschaft: Wie kann ich verhindern von Hundstorfers AMS diskriminiert, wie in die Armut gehievt, zu werden?"
"Hundstorfer ("SPÖ?") diskriminiert Menschen in Not" (6.10.12)

"Brief zum Kontrolltermin nicht abgesendet? / Rechtswidrige Sperre?" (5.10.12)

."Gibt es Sippenhaftung beim AMS?"
"Meine 3 Kinder sind in einem Monat geboren und deshalb bei der selben Beraterin, die alle 3 nacheinander gesperrt hat!"
"Kurz und gut hat es diese nette Beraterin geschafft in kürzester Zeit das totale Chaos in der Familie anzurichten!" (31.08.12)

"Reaktion der Volksanwaltschaft für alle AMS-Opfer veröffentlichen"
(Stichwort: Probleme mit dem AMS).
"Die Volksanwaltschaft ist sich der "Angst/Feigheit" der Betroffenen bewusst!" (29.08.12)


Erfahrungsbericht: Jobbörsen und Kurse "Jobbörsen für ausschliesslich armutserzeugende, ausbeutende Zwangsmassnahmen / "Zwangsarbeit?"!" (26.08.12)

"Bericht meiner Erfahrungen mit den Praktiken des AMS S. und deren Zusammen-arbeit mit Volkshilfe Basar und FAB Reno Top!
"Hundstorfers Arbeitsmarktpolitik - Arbeitslose sozial schlechter stellen, ausnutzen, ausbeuten und in die Armut drängen - "moderne Sklaverei"!" (26.08.12)

Wie das AMS die Urteile des VwGH umdreht und zum Nachteil der Arbeitslosen auslegt" - "Von einer realitätsfremden 25-jährigen AMS-Beraterin als entmündigter Parasit behandelt werden." - „Fachzentrum berufliche Rehabilitation“ eine Bezeichnung, über die ich nur mehr den Kopf schütteln kann!
mit Antwort: "Eine Behörde ohne Glaubwürdigkeit!" (24.08.12)

"Meine Gedanken zu der heutigen Bewerbungspolitik:" (22.08.12)

"Da ich der Situation nicht mehr gewachsen bin (Schlafstörungen, Essensverweigerung, Kopf-Bauchweh, agressive und depressive Verstimmungen) bin ich derzeit im KS." Antwort: "Wehren sie sich!" (5.08.12)

"Heute musste ich feststellen das mir der Bezug seit 22.06. eingestellt wurde ohne Bescheid ohne Muh noch Mäh."
"Beim Praktikum gibts keine Gratis-Pflicht! / "Nötigung und rechtswidrige Sperre?" (3.07.12)

"MA 40: So dann werde ich mal meinen Fall schildern" (29.06.12)

"In tiefer Trauer - Ich war 2 Monate nicht ich selbst! - Krankenstandsbescheinigungs-Abgabe versäumt - "1 Monat kein Geld!! Selbst schuld?"
"Ombudsmann Bla Bla einer ASOZIALEN brutalen Behörde - war nicht anders zu erwarten!- Meine Worte:" (20.06.12)

"step2job-Bericht" - >"Hundstorfers "SPÖ?" Arbeitsmarktpolitik der persönlichen Entwertung und Psychoterrors auf Grundlagen von Realitätsverweigerung und individueller Schuldzuweisung!"
Antwort: "Hundstorfers (SPÖ?) - über Lügen/Betrug legitimierte - Schweinereien
= gleich Lohn und Sozialdumping!" (15.06.12)

"Darf nicht in Pension Gericht hält Mann mit 2 Fingern für arbeitsfähig!"
"Dieses Urteil wird in die Geschichte eingehen – oder in eine Skandal -Chronik schwarzen Humors"
"Empathie-unfähiges Österreich - Ein Land der ("politisch verordneten") niedrigen emotionalen Intelligenz" (14.05.12)


"Hundstorfers realitätsverweigernde, verantwortungslose Arbeitsmarktpolitik ........
""Die Zahl der älteren Arbeitslosen stieg im Jahresvergleich mehr als doppelt so stark wie die Zahl der Arbeitslosen insgesamt" -Salzburger Nachrichten) (5.04.12)

"Wurde die menschenverachtende-ausbeutende AlVG-Novelle bei einer Jagd ausgeschnapst?" - "Wem kommt nicht die Galle hoch?" (1.04.12)


"Ich hoffe diesem ganzen Wahnsinn noch lange widerstehen zu können"
unter: 27.03.12 - "Zum psychologischen Eignungstest? (30.03.12)

"Mann sägte sich den Fuss ab um dem AMS-Terror auszukommen"
AKTION: Betroffene / LeserInnen bitte mitmachen! Es reicht!
"Der Eintrag wurde soeben österreichweit an ca. 112 Medien gesendet! (27.03.12)

"Steyrer Amokschütze arbeitslos" - Als stellvertretendes Beispiel zur Erklärung zunehmender individueller "Katastrophen"/Verzweiflung/"Verbrechen"/"Amokläufe" "etc." (24.03.12)


"MIndestsicherung: Beinahe jeden Monat von der Krankenversicherung abgemeldet" (16.03.12)

"Bin eine verzweifelte Mutter da ich teilweise zusehen muss wie das AMS meine Tochter schematisch, psychisch kaputt macht!" (15.03.12)

"Mein Sohn ist im Itworks und wird Quasi genötig einen Arbeitsvertrag zu unterschreiben" - "Es kann doch nicht sein das man sich in einer Demokratie in ein "Arbeitslager" zwingen lassen muss" (13.03.12)

"Bericht über die Ausbildung zum IT-Informatiker am BFI Wien." - "Erfahrungsbericht BFI Wien" (6.03.12)

"körperliche Einschränkungen" - "Mindestsicherung kriegt man ob man arbeitsfähig ist oder nicht. Von den Einschüchterungstaktiken des AMS muss man sich nicht wirklich bedroht fühlen!" (4.03.12)

"Ich bin echt verzweifelt über Sinn und Unsinn ... - Deppenkurs anstatt selbst gesuchten "Qualifizierungs"-Kurs" (3.03.12)

"Auch von der Krankenkassa abgemeldet?"(2.03.12)

"Der befristete Schutz vor Hundstorfers Mobbingbehörde/Lohndumpingbehörde ist weg!"
unter:
"I-Pensionsantrag um erstmal vor dem AMS Ruhe zu haben geht nach dem Sparpaket offenbar nicht mehr" (15.02.2012)

"Pensionsvorschuss ist praktisch Geschichte!" / Angriff auf die Schwächsten!(11.02.12)
+ BERUFUNG gegen PV Ablehnung
"Was das für ein Unterschied ist, wenn die Gutachter unter gerichtlichem Eid stehen." (12.02.2012)

An die AK-Tirol - "Prekäre Hungerlöhne und deren Verursacher"
"AK, ÖGB-Tirol und AMS Pressekonferenz in der "prekäre" und unterbezahlte Jobs, aber nicht die Verursacher kritisiert wurden" "?" (31.01.2012)

"Erschreckend einfach erschreckend was so alles im Arbeitslosen-Background ab-läuft" (27.01.2012)

"Einstellung der Notstandshilfe mangels Arbeitswilligkeit"
"Hundstorfers-AMS zerstört die DEMOKRATIE wie dessen Rechtstaatlichkeit" (21.12.2011)

"Wirkung von AMS Schulungen"
"Leser-Kommentar von AKTIVE ARBEITSLOSE im Standard" (17.12.2011)

"ÖAAB Wien: U. a. Heftige Deppenkurse-Kritik ans AMS"
"AMS muss innovative Wege gehen"
"Wir müssen endlich wegkommen vom Staplerführerschein und 'Wie bewerbe ich mich richtig'. Das ist Schnee von gestern" (4.12.11)

"Schweinerei der rechtswidrigen Krankenkassa-Abmeldung nimmt "wieder" zu!" (16.11.2011)

"Hundstorfers Arbeitsmarktpolitik - Millionen-Geschäfte mit der Not der Menschen!"
"Ist das nicht Erpressung? Ist das rechtens?" (15.11.11)

"Das AMS wandelte auf FPÖ-Spuren: Comic verursacht Riesenwirbel." -
Leserbrief an ÖSTERREICH
"
AMS / ohne Empathiefähigkeit / Eine Behörde in der Ethik und Moral verbannt sind!
(1.11.11)

"Nun klage ich schon zum dritten Mal, werde zwischen AMS, PVA und Gericht herumgeschickt."
"Nun kommt man sich als Mensch, der immer gearbeitet hat sowieso schon nutzlos vor und dann muss man zu diesen "sogenannten Ärzten", die einem das Gefühl geben asozial und Bittsteller zu sein." (1.09.2011)

"Strategie der Dequalifizierung und Arbeitskraftvernichtung"
"Herunterqualifikation vom Juristen zum Teilzeithilfsarbeiter" (25.08.2011)

"AMS und PVA verschärfen meine Existenzängste noch mehr" - "am Nullpunkt meiner Kraft!" (17.08.2011)

"BBRZ: Es wurde am Anfang gleich gesagt das die ganzen "Pseudokranken" und Psychische Erkrankungen nicht im Krankheitsbild aufgenommen werden" (4.08.2011)

"Neoliberale Arbeitsmarktpolitik oder die Beleidigung des menschlichen Geist`s" (4.08.11)

AMS: Jagd auf kranke Arbeitslose
"Öffentliche Aufforderung zur Denunziation als Krankenstandsbekämpfung" (31.07.11)

ISOP / ERFA - Lohndumping! (Ausbeutung / "Doppelförderung?" /" "schwerer Betrug?") (25.07.11)

"AK prangert unwürdiges Spiel mit kranken Arbeitslosen an"
AK: Offenbar mit System schiebt das AMS reihenweise Menschen zur Sozialhilfe ab, damit die Arbeitslosenstatistik besser aussieht. (18.07.11)

Arbeitsmarktpolitische Farce: "Bekomme den gewünschten Ausbildungs-Kursplatz nicht, weil sich ein anderes AMS die Plätze eingekauft hat?"
"Weiß einfach nicht mehr weiter" (5.06.11)

"Praktikum: Ausbeutung auch von schwangeren Frauen" (25.05.11)

"Zwangs-Deppenkurs für schwangere Frauen um Statistik zu "schönen/fälschen"??"
"Ich hab Angst, weil ich nicht will dass ich in dem Kurs zusammen brech und die gleich die Rettung rufen." (21.05.11)

"Zwangs-Deppenkurs für Akademiker?" (21.05.11)


"
Psychoterror vom AMS-Salzburg
" (15.05.11)

"Ich wurde 3 Jahre lang obwohl ich arbeiten ging falsch berechnet, wenn ich das AMS darauf hinwies wurde ich angemotzt" (13.05.11)

"Wohngemeinschaft: Rechtswidrige Einstellung der Versicherungsleistung"
>Ich bin psychisch mittlerweile total am Sand (28.04.11)

----------------------------------- ---------------------------------- ------------------------------


"Die ganze Branche ist in Aufruhr" Zwangsmassnahmen-BetreiberInnen im Konkurrenz-"Krieg (9.04.11)

Zwangsmassnahmen-Millionen-Geschäfte Arbeitsmarktservice: Nach Bordellbesuch weitere Vorwürfe gegen AMS (6.04.11)

"AMS-Chef Snobe mit einem der AMS-Gelder erhält im Bordell" (31.03.11)

------------------------------- ------------------------------------- -------------------------------------------

"PVA und AMS sind die Armutstreiber!"
"Diese Diskriminierung hat mich leider in ein tiefes psychisches Loch fallen lassen, wodurch ich von meiner prakt. Ärztin zum Psychiater wegen beginnender Depression verwiesen wurde" (30.03.11)

"AMS-Menschenrechts- u. Datenschutzverletzung" "Arbeitslose werden zum Freiwild für Firmen" / - "ARGE Datenschutz hat ein Formular bereitgestellt:" (29.03.11)

"Offenbart uns Ex-Minister Strasser wie die "christlich soziale" ÖVP-Politik funktioniert? = Politik zum kaufen!"
"Hat sich die Industriellenvereinigung die AlVG-Novelle von der ÖVP gekauft?" (21.03.11)

"BFI-DeppenKurs-Inhalt "Zwangs"-Vermittlung zur Gratis-Arbeit?" (22.03.11)

SÖB-SchmarotzerBetrieb / Krankenstand / Frühpension?
"Im Grunde die Aufgabe der AK und der Gewerkschaften, aber die versagen ja kläglich"
An.: "Der AK kann man was Arbeitslosenthemen angeht nicht trauen!" (12.03.11)

"Zwangsmassnahmen auch bei Pro Mente"?
("Schafft sich Pro Mente sein eigenes Klientel?") (22.01.11)

"Die Parallelen der aktuellen Situation in Österreich und der Schweiz sind erstaunlich" "Man reduziert also Kosten durch Suizid"(15.02.11)

"Also man nimmt viel Geld in die Hand, um einen Teil der Arbeitslosen eine Weiterbildung zu ermöglichen und um einen Teil in eine Rückbildung zu zwingen !!!!!" (2.02.11)

Ältere Arbeitslose: Regierung muss Gesetz reparieren (orf.at) (18.01.11)

Pensionsvorschuss bis zur Klage eingestellt (12.01.11)

AMS-Geld-Sperre: Einspruch lohnt sich!
"
OÖ: 70 von 186 Sperren werden rechtswidrig verhängt!" (4.01.11)

Sozialbericht / E-Mail an den Bundespräsidenten, Politik wie ca. 122 Medien!
"Wahnwitzige Umverteilung birgt enormen sozialen Sprengstoff in sich!"
ORF: 10 - 20% der BürgerInnen erhalten 75% am Einkommen?
Dies ermöglicht(e) ein AMS als Lohndumping-Instrument! (16.12.10)

>(Schieflage bei Vermögen steiler als bisher bekannt - 19.09.13 AK /
die reichsten 10% der ÖsterreicherInnen besitzen 69% des Gesamtvermögens)<

Anfrage an den österreichischen Coaching-Dachverband -
"Vergewaltigung ihres CoacherIn-Leitbilds durch AMS-Zwangsmassnahmen müsste auch ihnen den Magen von innen nach aussen stülpen?" (15.12.10)
Unter: "Auch Nexus hat sich verkauft?" (14.12.10)

„Klassengesetz­gebung“ - Profil-Artikel! (9.12.10)
(Pensionssystem: Beamten, Altpolitikern, Sozialversicherungen der Nationalbank -
"600.000 Euro eingezahlt und 2,3 Millionen Euro ausgezahlt!" -
29.09.12)

"FAB empfinde ich als Ausnutzerei."
"Ich finde für mich weder Erfüllung noch Nutzen in dieser Arbeit, auch keinen Erfolg oder Anerkennung, man wird getrieben, nicht respektvoll behandelt, teilweise gemobbt." (5.12.10)

"Widerwärtige Methode ist AMS-System!" - Sehr viele AMS-MitarbeiterInnen verdienen keinen Respekt und auch keine Freundlichkeit "mehr"! (1.12.10)

"Schmarotzerfirma Caritas/Kirche höchstpersönlich? - Erschreckend das selbst die Kirche die Arbeitslosen ausnutzt um an Gratisarbeiter zu kommen!" (21.11.10)

BRD Bundesrechnungshofs: Vernichtende Kritik an der neoliberalen Idee der 1 Euro Jobs!
"Arbeitsmarktzerstörende Massnahme und Ausbeutungsgrundlage"
"Vernichtende Kritik in Deutschland! - Staatspreis in Österreich?" (16.11.10)

Neoliberale Kundenbindung! Staatspreis für armutserzeugende AMS-Zwangsmassnahme (15.11.10)

Vorgehensweise bestimmter AMS -BetreuerInnen wie die österreichische Variante des \"Milgram-Experiments\". (10.11.10)

FAB - SchmarotzerBetrieb expandiert

"
Ein Beispiel wie man in der heutigen Zeit "ohne Werte" Millionen scheffelt! (4.11.10)

Big Brother Award für ItWorks! (26.10.10)

"Beschwerden werden nach fixem Psychoterror-Schema abgehakt. Von Psychologen für das AMS entwickelt." (3.10.10)

"Nur zur Illustration der politischen Situation" Anmerkung: Jobtransfair / SÖB Gesinnung ein gesellschaftspolitisches Desaster! (5.09.10)

Das AMS schafft Arbeitslosigkeit " Wacht auf! Die Situation ist extrem gefährlich! Viel gefährlicher als man denkt!
(20.08.10)

Teilnehmerrekord bei FAB-Schulungen - Ohne Menschenrechte, Ethik und Moral zu Millionen-Umsätze! (27.05.2010)

Konsequenzenkatalog für Trainerinnen. Was soll man dazuuuuu noch sagen ?
AMS Burgenland (2.05.2010)

----------- --------------- ---------------

Ausgaben und Anzahl der geförderten Personen der aktiven Arbeitsmarktpolitik
in den Jahren 2008 bis 2012

"Millonen für Mobbing / Zwangsmassnahmen" - Auflistung welche Agenturen wieviel bekommen (10.12.10)

Liste der Kosten von Kursmassnahmen - kann einem nur SCHLECHT werden
(29.05.2008)

Zahl der AMS Schulungen explodiert! (31.01.2010)

Wie finanzieren sich Zwangsmassnahmen (6.02.2010)

ESF-Förderungen (29.07.10)

AMS Kollektivvertrag (24.04.2010)

Link zu den BEMO Richtlinien / 11.07.2011 (25.10.11)

(BUNDESRICHTLINIE für die Förderung der Schmarotzerbetriebe / Sozialökonomischer Betriebe (SÖB) (10.10.12)

Evaluierung der Wiener Sozialökonomischen Betriebe (SÖB) und Gemeinnützigen Beschäftigungsprojekte (GBP)
(Anm.: Nur 18% der ehemaligen TransitmitarbeiterInnen befinden sich drei Monate nach Zwangsmassnahmen-Ende noch in einem Dienstverhältnis.
Davon 3% in einer geförderten Beschäftigung. Nur 15% vermittelt??) (4.11.12)

SÖ-Schmarotzer-B-Kosten" Versichertengemeinschaftsgelder an SÖB-Zwangsmassnahmen verteilt" (26.02.13)

-------------------------------- --------------------------------------------- ------------------------------------------------

Qualifikation / Weiterbildung? - Inkompetenz, Lug und Trug!
(nochmals anklicken Ortswechsel)

(Zum Wahnsinn genannt Arbeitsmarktpolitik! - "U.a. von Zwangsmassnahmen-TrainerInnen wie AMS-MitarbeiterInnen")

------------------------- -------------------------------- -------------------------- ----------------------------


Unsere Arbeitsmarktpolitik zerstört Menschen und die Gesellschaft!

"Kurse sollen Erwerbslose erniedrigen und demütigen und sie sollen arbeitslose Personen psychisch derart unter Druck setzen, damit diese jede Arbeitsstelle annehmen.
Psychische Erkrankungen bis Suizid* wird in Kauf genommen! (27.08.07)

Dies ist ÖVP! / SPÖ? Politik! - Um diese effizient/erfolgreich umzusetzen wird die tatsächliche realistische Lage verleugnet / ignoriert ( Realität verweigert) und mit "Betrug" (gefälschten Statistiken) wie Propaganda-Meldungen untermauert!

Als Methode werden die menschlich niedrigsten Instinkte angesprochen um mit einem kreierten/erzeugten Feindbild die Schuld an der Arbeitslosigkeit zu individuallisieren!
(Die Verantwortung/Schuld der Arbeitslosigkeit wird dem Einzelnen zugeordnet/unterstellt!)

Diese Methode befähigt arbeitsmarktpolitisch-tätigen Personen* (AMS und Zwangsmassnahmen-MitarbeiterInnen), ohne Schamgefühl und Gewissensbisse, Betroffenen gegenüber ein "auch rechtswidriges" Verhalten der persönlichen Entwertung mit Existenz-vernichtungs-Druck (selbst wenn Familien betroffen sind) an den Tag zu legen!
Viele Menschen werden so psychisch vernichtet und mitunter in Suizid-gedanken getrieben! (*Wieviele den letzten Schritt gehen müsste untersucht werden!)
(27.02.10)

*arbeitsmarktpolitisch-tätigen Personen - Hier wurde ein Wirtschaftszweig eröffnet, der sich an den Versicherten-Gemeinschaftsgeldern bereichert!
Versicherten-Gemeinschaftsgelder in der Höhe von hunderten Millionen Euro im Jahr!
Weshalb auch eine Diskussion um eine kompetente Arbeitsmarktpolitik ausgeschaltet ist!
Zuviele Menschen wollen sich diese Geldquelle - die fliesst, wenn arbeitslose Menschen erniedrigt, gemobbt, psychisch zerstört werden, um so viele ArbeitnehmerInnen "laufend" in den Niedriglohnsektor zu hieven/zwingen - nicht versickern lassen.

Weswegen auch Lügen, Unseriösität, "Betrug"/Statistikfälschung kein Schamgefühl mehr - bei diesen arbeitsmarktpolitisch-tätigen Personen/TäterInnen, die sich perfider und perverser Weise auch noch als "SOZIAL" bezeichnen - erzeugt!
Dies u.a. gewährleistet Hundstorfers "SPÖ?" / ("Bartensteins ÖVP) menschenverachtende, menschenrechtsverletzende, menschenvernichtende Arbeitsmarktpolitik!

"Fehlende FacharbeiterInnen!"

Nicht nur die Versichertengemeinschaft, sonder auch die Gesellechaft wird in verschiedenen Bereichen und im höchsten Masse geschädigt, indem neoliberale PolitikerInnen das AMS und dessen Arbeitsmarktpolitik zum Lohndumping-Instrument umwandelten!
(Als Methode, um die unteren sozialen Schichten auszubeuten!)

Die wirtschafts-politische Elite schadet mit diesem Schritt auch der österreichischen Wirtschaft! - Schadet sich selbst!

Ersichtlich im (auch in ihrem) Schrei nach fehlenden FacharbeiterInnen. Wofür u.a. das AMS die Verantwortung trägt! - Verursacher dieser Situation/Farce ist Hundstorfers "SPÖ?" Arbeitsmarktpolitik!

Einerseits über Dequalifikation:
Betroffene müssen nach drei Monaten Arbeitslosigkeit jede Arbeitsstelle über 20 Stunden, bei Existenzvernichtung als Sanktion, annehmen.
Dies zu gewährleisten ist die Aufgabe des Lohndumpinginstrument`s AMS.
- Auf FacharbeiterInnen / Qualifikation wird keine Rücksicht genommen!
Auch FacharbeiterInnen sind verpflichtet HilfsarbeiterInnen-Stellen anzunehmen!
Ansonsten wird ihnen ein Existieren im legalen Rahmen verunmöglicht!

Andererseits:
werden Wünsche von arbeitslosen Menschen nach tätsächlicher Qualifikation, mit dem Hinweis, dass es auf Ausbildung/Qualifikation keinen Rechtsanspruch gibt, nicht erfüllt. Stattdessen werden unschuldige Arbeitslose in Deppenkurse / Mobbingkurse gezwungen, um sie über Mobbing / (Psychoterror) in den Niedriglohnsektor zu zwingen.
(alle 4 - 12 Wochen werden 70 000 Stück arbeitslose in Deppenkurse / Mobbingkurse gezwungen -
Ist nur deshalb mit dieser "Brutalität" möglich, weil man sie zu Feindbildern erklärt.
Man siehe und staune bei ca. 300 000 Arbeitslose und nur 30 000 offene Stellen (mit Doppelmeldungen) - nach gefälschter Statistik)

Versichertengemeinschafts-Schädiger AMS
Jährliche Kosten von hunderte Millionen Euro werden so der Versichertengemeinschaft veruntreut!

Diskussionen über fehlende FacharbeiterInnen dienen einem Alibi!
Niemand wagt es der widerliche neoliberalen Arbeitsmarkt-Politik die Schuld an dieser Situation - die Menschen massenweise und absichtlich in den Niedriglohnsektor drängt/zwingt und so auch dequalifiziert - zuzuweisen!

Irgendwer muss ja die schwindelerregenden Einkommen der oberen sozialen Schicht erarbeiten/ gewährleisten.
Eine obere gesellschaftliche Schicht, die diese ArbeitslosenVersicherung / Arbeitsmarktpolitik in menschenverachtende, menschenrechtsverletzende, menschenvernichtende Gesetze gegossen hat.

Werden die Menschen über die Schweinerei aufgeklärt - und werden sie trotzdem weiter betrogen, psychisch ruiniert und ausgebeutet so sind soziale Unruhen, wie der Ruin unserer Gesellschaft, nicht auszuschliessen.
(Wie immer man soziale Unruhen definiert, steigende Kriminalität, Selbstzerstörung, Amokläufe, .....etc. Verantwortlich dafür ist eine widerliche neoliberale Politik!)

Deshalb stellt die verantwortlichen "Verbrecherinnen" auch wenn es sich um sehr viele handelt endlich an den Pranger und zieht sie zur Verantwortung.

Viele davon gehören ins Gefängnis!" (1.11.12)

Zwei Einträge/Kommentare die sich u.a. mit fehlenden FacharbeiterInnen, wie der Verantwortung dafür, beschäftigen!

AMS-Chefin Wien / (Statistik): "Arbeitslose haben niedrige Bildung" (Kurier)
oder
"inkompetente, verlogene, unseriöse, menschenverachtende,-vernichtende, versichertengemeinschafts-schädigende, perverse Arbeitsmarktpolitik " (6.05.12)

"Kuriosität Arbeitsmarkt-Politik"
Heisst das? Die österreichischen StaatsbürgerInnen/FacharbeiterInnen werden bei Existenzvernichtungsdrohung (Bezugssperre) in den Niedriglohnsektor/Hilfsarbeiter-Stellen gedrängt / besser gezwungen! (*)
Um im selben Moment FacharbeiterInnen aus anderen Staaten in die österreichischen "Qualitäts"-Arbeitsplätze zu holen? ("Sind die ev. billiger?")
unter: Arbeitslosigkeit steigt, aber auch Beschäftigung / DV

-------------------- ------------- -------------------

Was für eine politische Vision stand / steht hinter diesem Ergebnis?
Arm-Reich-Schere größer als gedacht



 
Identität
Aktuell
AMS missachtet Rechtsstaat
Persönliche Entwertungskurse
Perversion Arbeitsmarktpolitik
Perverse Arbeitsmarktpolitik 2
Lug und Trug
U.a. aus TrainerInnen-Sicht
Erfolge
Forum & Gästebuch
Rechts-Information
Themen / Berichte / Archiv
Aufklärung / Bewusstseins-Bildung
Philosophie
Politische Katastrophe
Links
Termin
Impressum
 
 
Erwerbsarbeitsloseninternetplattform  
 
Christian Moser, A. Brucknerstr. 23
5280 Braunau am Inn, Österreich